Skip to main content

Sprachen lernen per App: 4 Tipps + die 12 besten Sprachlern-Apps

Sprachen-lernen-App-feature-shutter

Die Auswahl an Apps zum Sprachenlernen ist groß. Doch nicht jede dieser Apps ist für jeden Lerntyp gleich gut geeignet. Wir zeigen dir, was beim Lernen mit Sprachlern-Apps zu beachten ist und welche App zu dir und deinen Zielen passt.

Immer mehr Menschen lernen Fremdsprachen. Schon während der Schule beginnen wir, mindestens eine Fremdsprache zu lernen. Mit der Welt wird auch die Arbeitswelt immer vernetzter. Englischkenntnisse werden heutzutage oft im Job vorausgesetzt, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht.

Glücklicherweise hast du heute so viele Möglichkeiten wie noch nie, eine neue Fremdsprache zu erlernen oder vorhandene Kenntnisse aufzubessern. Neben den klassischen Sprachkursen, die vielen zu zeitintensiv oder zu teuer sind, gibt es ein wachsendes Angebot an Online-Sprachkursen und Sprachlern-Apps.

Kann man mit einer App Sprachen lernen?

Sprachen-lernen-App-shutter

Es hängt von dir ab, wie effektiv du mit einer Sprach-App lernst

Apps können dir dabei helfen, verschiedene sprachliche Fähigkeiten wie Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen zu entwickeln. Dabei konzentrieren sich einige Apps nur auf einen dieser Teilaspekte, andere versuchen, mehrere Fähigkeiten gleichzeitig auszubilden. Keine Sprachlern-App kann alle Bereiche gleichzeitig hinreichend abdecken. Dessen solltest du dir bewusst sein. Sieh Sprachlern-Apps also als eine Ergänzung zu deinem eigentlichen Sprachlernprozess.

Um eine Sprache von Grund auf zu lernen, erfordert es viel Zeit, Geduld, Motivation und Durchhaltevermögen. Eine App zum Sprachenlernen bietet dir Inhalte verschiedenster Art an, die deinen Lernprozess voranbringen können – was du letztendlich daraus macht, liegt an dir.

Um das meiste aus dem Sprachenlernen per App herauszuholen, kommt es also neben der Wahl der richtigen Sprachlern-App auf deinen Umgang damit an.

Tipps zum Sprachenlernen mit Apps

Vor diesem Hintergrund geben wir dir hilfreiche Tipps, die dir das Sprachenlernen mit einer App erleichtern und so effektiv wie möglich machen.

Weitere Lernmöglichkeiten

Je nachdem, wie tiefgehend du die Sprache erlernen möchtest und welche Bereiche du entwickeln willst, solltest du nicht bloß eine Sprachlern-App als Lernressource nutzen. Überlege dir, ob du mehrere Apps nutzen möchtest, die auf verschiedene Kompetenzen abzielen oder nutze die Sprachlern-App als Ergänzung zu einem klassischen Sprachkurs oder während eines Auslandsaufenthalts.

Konkretes Ziel setzen

Um deine intrinsische Motivation weiter zu steigern, also um dich von selbst besser zu motivieren, solltest du dir ein konkretes, greifbares Ziel setzen. Vielleicht steht eine Prüfung, eine Reise oder ein Auslandsaufenthalt bevor? Diese Meilensteine eignen sich perfekt als Ziel. Ansonsten kannst du dir einen bestimmten Zeitpunkt suchen, bis zu dem du dein Ziel erreichen möchtest. Lege dann fest, wie weit du bis dahin in der Sprache fortgeschritten sein möchtest.

Tipp: Melde dich für eine Prüfung für ein Sprachzertifikat an. So hast du ein festes Ziel vor Augen, bis zu dem du über bestimmte Sprachfähigkeiten verfügen musst und du erhältst nach der bestandenen Prüfung direkt einen Nachweis über deine Leistung. Das motiviert nicht nur zusätzlich, das nächste Niveau der Sprache zu erreichen, sondern bietet auch gleichzeitig einen Nachweis deiner Sprachkenntnisse, die häufig im Studium und Job gefordert werden.

Nutzung in Alltag einbinden

Zu Beginn wird deine Motivation, die neue Sprache zu lernen, groß sein. Du verbringst wahrscheinlich gerne lange Zeit mit der Sprachlern-App. Nach einer Weile wird die Motivation vermutlich abnehmen, es bleibt keine Zeit für das Lernen mit der App oder du hast bessere Sachen zu tun.

Sprachen-lernen-App-Alltag-shutter

Binde die Lerneinheiten in deinen Tagesablauf ein

Um das zu verhindern, solltest du Lerneinheiten mit der App fest in deinen Alltag einbinden. Setze dir feste, und vor allem realistische Zeiten, an denen du mit der Sprachlern-App übst. Wenn du weißt, dass du an bestimmten Tagen keine Zeit hast, nimm dir an diesen Tagen auch keine Einheiten vor. Wenn du deinen Lernplan nicht einhalten kannst und Lerneinheiten überspringst, läufst du Gefahr, das Lernen komplett aufzugeben.

Du kannst feste Zeiten für das Lernen mit der App festlegen, oder auch tägliche Situationen bestimmen, an die du die Einheiten anschließt. So kannst du dir zum Beispiel vornehmen, während des Frühstücks, der Fahrt mit der Bahn, oder vorm Schlafengehen mit der App zu lernen.

Wahl der richtigen App

Neben einer angemessenen Lernumgebung spielt die Auswahl der für dich geeigneten Sprachlern-App eine entscheidende Rolle. Um zu ermitteln, welche App für dich persönlich und deine Bedürfnisse die beste ist, solltest du dir vorher einige Gedanken zu deinen Lernzielen und deinem Lernstil machen.

Ziele klarmachen

Bevor du eine Sprachlern-App auswählst und mit dem Lernen beginnst, solltest du dir über deine Ziele und Möglichkeiten in Bezug auf den Erwerb der Fremdsprache bewusst werden. Stelle dir zunächst folgende Fragen:

Sprachen-lernen-App-Ausland-Freunde-shutter

Mache dir bewusst, was deine Ziele beim Sprachenlernen sind

  • Welche Sprache möchte ich lernen?
  • Warum möchte ich diese Sprache lernen? Für die Schule oder fürs Studium? Um bessere Chancen im Beruf zu haben? Für eine bevorstehende Reise oder einen Auslandsaufenthalt? Oder vielleicht um mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen kommunizieren zu können?
  • Wie gut möchte ich die Sprache lernen? Zunächst nur die Grundlagen und nützliche Phrasen? Möchte ich primär grammatische Strukturen lernen oder einen Wortschatz aufbauen? Reicht es, wenn ich einen Großteil der Sprache verstehe und mich verständigen kann? Oder möchte ich sie fließend sprechen?
  • Wie ernst nehme ich das Lernen dieser Sprache? Wie viel Zeit und Geld bin ich bereit, dafür zu investieren? Kann ich nur ab und zu ein paar Minuten aufwenden? Bin ich bereit, mir täglich etwas Zeit zu nehmen? Kann ich regelmäßig zu festgelegten Zeitpunkten und für längere Zeiträume eine Lerneinheit einplanen?

Lernstil bewusst machen

Ein weiterer Faktor, von dem abhängt, wie erfolgreich du mit einer Sprachlern-App sein wirst, ist dein individueller Lernstil. Mache dir bewusst, wie du in der Vergangenheit am besten gelernt hast. Denke dabei nicht nur ans Sprachenlernen, sondern auch an andere Bereiche. Beantworte also folgende Fragen:

  • Wie lerne ich am besten? Intuitiv, indem ich Sachen ausprobiere? Oder nach vorgegebenen Regeln, die ich anwenden kann? Behalte ich Dinge besser, wenn ich sie sehe, höre, lese oder schreibe? Mache hier den Test, um herauszufinden, welcher Lerntyp du bist.
  • Wie möchte ich die neue Sprache lernen? Bevorzuge ich einen klassisch aufgebauten Sprachkurs mit eingebauten Grammatikeinheiten? Möchte ich die Sprache in Form von Texten, Videos, Audios und Podcasts lernen? Möchte ich direkt in Kontakt mit Muttersprachlern treten oder zunächst für mich alleine lernen?

Die 12 besten Apps zum Sprachen lernen

Wenn du dir über deine Lernziele und deinen Lernstil bewusst bist, kannst du dich auf die Suche nach der dazu passenden Sprachlern-App machen. Um dir die Arbeit abzunehmen, haben wir bereits zwölf der besten und beliebtesten Apps getestet. Im Folgenden findest du eine Übersicht über diese Apps und deren Sprachangebot, Methoden, Inhalte, Features und Preise.

Duolingo

Sprachen-Lernen-App-Duolingo-LogoDuolingo ist die einzige App, bei der du auch in der kostenlosen Version Zugriff auf alle Lerninhalte hast. Der spielerische Charakter macht das Lernen mit der App besonders unterhaltsam. Motivierende Elemente sorgen dafür, dass du am Ball bleibst. Die Lektionen sind kurz, sodass du sie überall und zwischendurch absolvieren kannst.

Was Duolingo besonders macht, ist der Lehransatz. Die App verzichtet bewusst auf reine Grammatik- und Vokabeleinheiten. Es werden immer parallel beide Fertigkeiten behandelt, und das implizit. Das heißt, dass das Lernen in der Regel unterbewusst erfolgt, also ohne dass du dich auf Sprachregeln konzentrieren musst.

Sprachangebot:

Deutsch als AusgangsspracheEnglischSpanischFranzösisch
Englisch als Ausgangssprache+ DeutschJapanischItalienischKoreanischChinesisch
RussischHindiArabischPortugiesischTürkisch
NiederländischLateinSchwedischGriechischIrisch
PolnischNorwegischHebräischVietnamesischHawaiianisch
DänischIndonesischSchottisch-GälischWalisischRumänisch
TschechischSwahiliUngarischUkrainischFinnisch
NavajoEsperantoValyrischKlingonisch

Preis:

kostenlos (Premium verfügbar)

Hier findest du den ausführlichen Testbericht zu Duolingo.

Babbel

Sprachen-Lernen-App-Babbel-LogoDie Sprachkurse bei Babbel sind klar strukturiert. In den Lektionen lernst du sowohl Vokabeln als auch Grammatikregeln kennen. Die Grammatik wird explizit behandelt und in die Lektionen eingebunden. Zum Nachschlagen spezifischer Grammatikthemen eignet sich Babbel aber nicht. Die Lektionen sind ebenfalls kurz, sodass du sie spontan und zwischendurch absolvieren kannst. Der Sprachkurs erfordert allerdings ein gewisses Maß an Selbstdisziplin.

Eine Besonderheit von Babbel sind die zahlreichen Zusatzkurse. So kannst du zwischen mehreren Sprachkursen wählen, die jeweils eine konkrete Absicht verfolgen. Es gibt unter anderem ein Auffrischer-Training, einen Business-Kurs, einen Kurs zur Landeskultur oder Kurse, die speziell auf die Verbesserung von Grammatik, Wortschatz oder Hören und Sprechen abzielen.

Sprachangebot:

EnglischSpanischFranzösischItalienisch
PortugiesischDänischSchwedischNorwegisch
IndonesischNiederländischPolnischRussisch

Preis:

Abo-Dauer3 Monate6 Monate12 Monate
Preis pro Monat9,99 €7,99 €5,99 €
Gesamtpreis29,97 €47, 94 €71, 88 €

Hier findest du den ausführlichen Testbericht zu Babbel.

Busuu

Sprachen-Lernen-App-Busuu-LogoAuch Busuus Sprachkurse weisen eine klassische, aufeinander aufbauende Struktur auf. Eine Lektion bezieht sich jeweils auf ein bestimmtes Thema, entweder ein grammatisches oder inhaltliches Themengebiet oder eine sprachliche Besonderheit. So kannst du also gezielt bestimmte Grammatikthemen aufrufen. Zudem verfügt Busuu über intelligente Trainer für Vokabeln und Grammatik, die dafür sorgen, dass du gelernte Inhalte ins Langzeitgedächtnis aufnimmst. Was Busuu von üblichen Online-Sprachkursen abhebt, ist die Community. Diese besteht aus Muttersprachlern, die dir zu deinen Aufgaben ein authentisches Feedback geben.

Sprachangebot:

EnglischSpanischFranzösischItalienisch
PortugiesischChinesischJapanischPolnisch
TürkischRussischArabisch

Preis:

Abo-Option BasiskursIntensivkurs
Abo-Dauer1 Monat6 Monate12 Monate1 Monat6 Monate12 Monate
Preis pro Monat10,99 €10,33 €7,50 €12,99 €12,33 €8,33 €
Gesamtpreis10,99 €61,99 €89,98 €12,99 €73,99 €99,98 €

Hier findest du den ausführlichen Testbericht zu Busuu.

Rosetta Stone

Sprachen-Lernen-App-Rosetta-Stone-LogoRosetta nutzt die sogenannte Dynamic-Immersion-Methode. Das bedeutet, es werden keine Übersetzungen angezeigt, um neue Wörter und Konstrukte zu erklären, sondern ausschließlich Bilder. Nachdem du ein Wort in verschiedenen Kontexten gesehen hast, kannst du dir seine Bedeutung erschließen. Auch grammatische Strukturen kannst du dir so erschließen. Du lernst also Sprachen so, wie du als Kind deine Muttersprache gelernt hast und erschließt dir durch Zuhören und Beobachten erst einzelne Wörter und dann ganze Sätze. Dieser natürliche Lernprozess wird beschleunigt, indem neue Begriffe in einer sinnvollen und aufeinander aufbauenden Reihenfolge eingeführt werden. Dementsprechend gibt es bei Rosetta Stone keine Grammatikerklärungen.

Sprachangebot:

Englisch (Britisch)Englisch (Amerikanisch)FranzösischJapanischSpanisch
ItalienischArabischChinesischGriechischHebräisch
HindiIrischKoreanischNiederländischPersisch
PhilippinischPolnischPortugiesischRussischSchwedisch
TürkischVietnamesisch

Preis:

Abo-Dauer3 Monate (Zugang zu einer Sprache)6 Monate (Zugang zu allen Sprachen)Lifetime-Zugang
Preis pro Monat11,99 €9,99 €-
Gesamtpreis35,97 €119,88 €199 €

Mosalingua

Sprachen-Lernen-App-Mosalingua-LogoDie App Mosalingua zielt hauptsächlich darauf ab, deinen Wortschatz in der Fremdsprache zu erweitern und Schritt für Schritt ins Langzeitgedächtnis abzuspeichern. Mit den Lernkarten zu bestimmten Themen kannst du genau die Kategorien wählen, die dich interessieren und die du wirklich benötigst. In den Wiederholungs-Sessions werden gelernte Wörter genau dann wiederholt, wenn du kurz davor bist, sie zu vergessen.

Sprachangebot:

Allgemeine SprachkurseEnglischSpanischFranzösisch
ItalienischBrasilianisches PortugiesischRussisch
Spezielle KurseBusiness EnglischBerufsspanischEnglisch TOEFL
Englisch TOEICMedizinisches Englisch

Preis:

einmalig 5,49 €

Mondly

Sprachen-Lernen-App-Mondly-LogoNeben dem allgemeinen Sprachkurs, der wie viele andere Apps in aufeinander aufbauende Lektionen unterteilt ist, verfügt Mondly über ein Feature, das diese Sprachlern-App von anderen abhebt. Mithilfe von erweiterter Realität erlebst du das Sprachenlernen aus einer neuen Perspektive. Eine virtuelle Sprachassistentin erscheint in deinem realen Umfeld, als würde eine echte Lehrperson vor dir stehen. Mithilfe des Chatbots kannst du zusätzlich simulierte Gespräche führen. Diese Techniken sind bisher aber noch nicht ganz ausgereift. Bei diesen Features, als auch gelegentlich beim allgemeinen Sprachkurs, tauchen kleine Fehler auf, die den Lerneffekt hemmen.

Sprachangebot:

EnglischFranzösischItalienischSpanischDeutsch
PortugiesischRussischamerikanisches EnglischNorwegischDänisch
SchwedischKoreanischJapanischChinesischArabisch
NiederländischThaiGriechischRumänischHindi
HebräischPolnischBulgarischTschechischKroatisch
FinnischPersisch (Farsi)UngarischAfrikaansTürkisch

Preis:

Abo-Dauer1 Monat (1 Sprache)12 Monate (1 Sprache)Lifetime-Zugang (alle Sprachen)
Preis pro Monat9,99 €3,99 €-
Gesamtpreis9,99 €47,99 €89,99 € (im Sonderangebot)

LinguaTV

Sprachen-Lernen-App-LinguaTV-LogoWie es der Name vermuten lässt, bringt LinguaTV dir Sprachen mithilfe von Videos bei. Nachdem du den passenden Sprachkurs, sprich die gewünschte Sprache und dein Sprachniveau, ausgewählt hast, bekommst du passend dazu eine Auswahl an Lektionen, die szenische Videos und realistische Dialoge enthalten. Wenn du möchtest, kannst du zusätzlich Untertitel einblenden oder das Transkript anschauen, um das Gesprochene mitzulesen. Zu diesen Lernvideos bietet die App interaktive Übungen, die dein Verständnis testen und das Gelernte festigen.

Sprachangebot:

EnglischFranzösischSpanischItalienisch

Preis:

Abo-Dauer (ohne Live-Unterricht)1 Monat6 Monate12 Monate24 Monate
Preis pro Monat12,99 €11,99 €8,99 €7,99 €
Gesamtpreis12,99 €71,94 €107,88 €191,76 €

LingQ

Sprachen-Lernen-App-LingQ-LogoDie App LingQ zielt hauptsächlich darauf ab, eine Sprache durch Lesen zu lernen. Du bekommst einen Text vorgelegt, den du gleichzeitig lesen und hören kannst. Zu einem Thema gibt es mehrere Texte, die aufeinander aufbauen. Neue Wörter in einem Text sind farblich markiert. Wenn du ein Wort nicht verstehst, kannst du es anklicken. Dann wird es nochmal vorgelesen und die verschiedenen Übersetzungen werden anzeigt. Anschließend kannst du einige Aufgaben zum jeweiligen Text lösen. Du kannst zudem eigene Texte hochladen oder mit der Browsererweiterung beliebige Inhalte aus dem Internet zum Lernen nutzen. So kannst du dir deine Lerninhalte selbst zusammenstellen, bekommst aber auch insgesamt wenig Vorgaben, sodass du eigenständig zurechtkommen musst.

Sprachangebot:

EnglischFranzösischSpanischItalienischJapanisch
KoreanischChinesischPortugiesischRussischSchwedisch
ArabischWeißrussischUkrainischLateinEsperanto
PolnischGriechischNiederländischTschechischNorwegisch
TürkischFinnischHebräischRumänischDänisch
SlowakischMalaiischIndonesischChinesischKantonesisch
GujaratiBulgarischPersischSerbischKroatisch
UngarischKatalanisch

Preis:

Abo-Dauer (ohne Live-Unterricht)1 Monat6 Monate12 Monate24 Monate
Preis pro Monat12,99 €11,99 €8,99 €7,99 €
Gesamtpreis12,99 €71,94 €107,88 €191,76 €

Memrise

Sprachen-Lernen-App-Memrise-LogoIn der App Memrise werden hauptsächlich gängige Vokabeln und Phrasen von Muttersprachlern vorgelesen. Das hat den Vorteil, dass du die Aussprache authentisch von echten Einheimischen lernst. In kleinen Übungen wird überprüft, ob du die Wörter und Sätze richtig verstehst, schreiben und aussprechen kannst. Um dir bestimmte Wörter, die dir schwerfallen, besser zu merken, gibt es die sogenannten Mems. Ein Mem ist eine Lernkarte, die verschiedene Merkhilfen wie Synonyme oder Eselsbrücken bietet.

Sprachangebot:

SpanischFranzösischItalienischRussisch
Englisch (Amerikanisch)Englisch (Britisch)JapanischKoreanisch
ChinesischTürkischArabisch

Preis:

Abo-Dauer1 Monat12 MonateLifetime-Zugang
Preis pro Monat8,99 €2,92 €-
Gesamtpreis8,99 €35,04 €139,99 €

Jicki

Sprachen-Lernen-App-Jicki-LogoAuch die App Jicki verfolgt den Ansatz, Sprachen intuitiv und ausschließlich durch Input beizubringen. Darüber hinaus musst du bei Jicki aber noch nicht mal das Smartphone in der Hand halten und Texte lesen oder Aufgaben lösen, sondern lernst ausschließlich dadurch, dass du dich von der Fremdsprache berieseln lässt. Diese sogenannten Sprachduschen sind mit Musik untermalt und lassen sich gut im Hintergrund abspielen, ähnlich wie ein Hörspiel oder Podcast.

Sprachangebot:

EnglischFranzösischSpanischItalienischGriechisch

Preis:

Abo-Dauer1 Monat3 Monate6 Monate12 Monate
Preis pro Monat9,95 €7,95 €5,85 €2,95 €
Gesamtpreis9,95 €23,85 €35,70 €59,40 €

HelloTalk

Sprachen-Lernen-App-HelloTalk-LogoDie App HelloTalk ist eher eine Sprach-Community als ein Sprachkurs. Du hast die Möglichkeit, sogenannte Tandem-Partner zu finden und dich mit ihnen auszutauschen. Das heißt, ihr kommuniziert in euren beiden Muttersprachen und lernt so die Muttersprache der jeweils anderen Person. Ihr könnt zunächst chatten, um euch kennenzulernen und eure Schreibfähigkeiten zu verbessern, oder ihr könnt euch zu Telefonaten und Video-Anrufen verabreden, um die Sprache mündlich zu üben. Dieser tatsächliche Sprachaustausch fehlt bei den meisten anderen Sprachlern-Apps. HelloTalk ist also eine ideale Ergänzung zu anderen Apps zum Sprachen lernen, bietet aber auch selbst einige Sprachkurse an, die Vokabeln, Hörverstehen und Leseverständnis vermitteln.

Sprachangebot:

über 150 verschiedene Sprachen

Preis:

kostenlos (Premium verfügbar)

Preply

Sprachen-Lernen-App-Preply-LogoPreply ist eine App, die Online-Sprachunterricht mit professionellen Lehren anbietet. Also die perfekte Alternative, wenn du klassischen Sprachunterricht bevorzugst. Sprachunterricht mit Preply hat den Vorteil, dass du örtlich nicht gebunden bist und nur dein Smartphone und eine Internetverbindung brauchst, um an einem Kurs teilzunehmen. Außerdem kannst du dir flexibel aussuchen, wann die Sprachkurse stattfinden sollen. Da du bei Preply ein viel größeres Lehrangebot hast als bei Präsenzkursen, kannst du zum Beispiel nach möglichst günstigen Online-Sprachlehrern oder nach Kursen mit der besten Bewertung Ausschau halten.

Sprachangebot:

EnglischSpanischFranzösischItalienischRussisch
ArabischJapanischChinesischPolnischNiederländisch
UrduPortugiesischGriechischSerbischHebräisch
UkrainischTschechischTürkischSchwedischIndonesisch
HindiKoreanischDänisch

Preis:

App: kostenlos, Sprachkurs: je nach Anbieter

10 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 5 (10 votes, average: 4,50 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

Ähnliche Beiträge