Skip to main content

Junggesellinnenabschied: 5 Tipps + 15 Ideen für einen JGA für Frauen

Junggesellinnenabschied-JGA-feature-depo

Der Junggesellinnenabschied ist ein besonderer Tag im Leben einer Braut. Bevor sie vor den Altar tritt, möchte sie mit ihren Freundinnen nochmal einen denkwürdigen Tag erleben. Wir zeigen dir, was du bei der Planung eines JGA beachten musst und liefern dir ausgefallene Ideen für eine gelungene Feier.

Ursprünglich wird bei einem Junggesellenabschied der zukünftige Bräutigam aus dem Junggesellendasein verabschiedet. Mittlerweile feiern aber auch immer mehr Frauen dieses Ereignis. Bei sogenannten Junggesellinnenabschieden (kurz: JGA), auch unter den englischen Begriffen Bachelorette Party oder Hen Night bekannt, feiert die zukünftige Braut vor ihrer Hochzeit noch einmal ausgelassen mit ihren engsten Freundinnen.

Tipps für die Planung eines Junggesellinnenabschieds

Damit der Junggesellinnenabschied ein voller Erfolg wird, gibt es bei der Organisation einiges zu beachten. Wir haben hilfreiche Tipps für dich, die dir die Planung des JGA erleichtern.

Rollenverteilung

Zunächst sollte festgelegt werden, wer für die Planung des Junggesellinnenabschieds verantwortlich ist. In der Regel ist das die Trauzeugin. Falls diese keine Zeit hat oder sie das Planen lieber jemand anderem überlassen möchte, oder falls die Braut mehrere Trauzeuginnen hat, solltet ihr festlegen, wer die Organisation übernimmt.

JGA-Planung-depo

Du solltest nur wenige Personen in die Planung des JGA miteinbeziehen

Natürlich musst du dir als Organisatorin des JGA nicht alle Programmpunkte alleine überlegen und kannst bestimmte Aufgaben an andere Personen delegieren. Du kannst einige engere Freundinnen miteinbeziehen, damit ihr gemeinsam kreative Ideen sammeln und das Programm so gut wie möglich auf die Braut abstimmen könnt. Trotzdem solltest du verdeutlichen, dass du die Organisation leitest, um ein Chaos zu vermeiden.

Um die anderen Teilnehmerinnen des JGA über die Planung auf dem Laufendem zu halten, solltest du dich regelmäßig mit ihnen austauschen. Dafür kannst du eine WhatsApp-Gruppe erstellen oder einen E-Mail-Verteiler anlegen. So kannst du regelmäßig Updates geben oder anfallende Anliegen klären.

Erstellung der Gästeliste

Ein entscheidender, wenn nicht sogar der wichtigste, Bestandteil eines Junggesellinnenabschieds sind die Gäste, die daran teilnehmen. Die Braut möchte den Tag mit ihren engsten und besten Freundinnen und Verwandten verbringen. Bestimmte Personen möchte sie unter Umständen nicht dabei haben.

Um niemanden zu vergessen, da die Braut vielleicht verschiedene Freundeskreise hat oder einige Freundinnen weiter entfernt wohnen, solltest du bei der Erstellung der Gästeliste um Hilfe bitten. Am besten weiß die Braut selbst, wer auf der Liste stehen soll und wer nicht. Falls ihr die Planung des JGA jedoch komplett geheim halten wollt, ist das keine Option. In dem Fall solltest du dich mit weiteren engeren Freundinnen der Braut beraten. Zusätzlich könnt ihr eure Teilnehmerliste vom Bräutigam absegnen lassen.

Terminfindung

JGA-Termin-depo

Geeigneten Termin für den Junggesellinnenabschied finden

Wenn feststeht, wer an dem Junggesellinnenabschied teilnehmen möchte, solltet ihr euch auf einen Termin einigen. Zunächst musst du darauf achten, dass du einen Termin wählst, an dem die Braut Zeit hat. Wenn der Junggesellinnenabschied keine Überraschung sein soll, kannst du die Braut einfach fragen, welche Daten ihr passen. So kannst du dir sicher sein, dass sie sich diese Tage freihält. Wenn der Termin geheim bleiben soll, musst du eine andere Herangehensweise wählen.

Du kannst die Braut zum Beispiel bitten, etwas mit dir zu unternehmen. Ihr sucht euch einen passenden Termin aus, an dem sich die Braut dann nichts anderes vornimmt. Wenn es dann soweit ist, überraschst du sie mit dem JGA. Du musst aber sicher sein, dass die Braut sich diesen Tag wirklich frei hält und nichts Wichtiges dazwischenkommt.

Eine andere Möglichkeit ist es, den Partner oder die Partnerin der Hauptperson um Hilfe zu bitten. Er oder sie kann sich etwas mit der Braut vornehmen und den Tag schließlich euch überlassen. Der Vorteil dabei ist, dass der Partner oder die Partnerin der Braut am nächsten steht und über eventuelle wichtige Termine Bescheid weiß. Außerdem ist so der Überraschungseffekt größer.

Wenn du eine Auswahl an Tagen hast, an denen die Braut Zeit hat, kannst du die restlichen Teilnehmerinnen darüber informieren. Es ist unwahrscheinlich, dass ihr einen Tag findet, an dem alle Zeit haben. Versuche daher den Tag zu ermitteln, der den meisten von euch passt. Dafür könnt ihr einfach online eine private Umfrage erstellen.

Auch wenn es in Filmen üblich ist, den Junggesellinnenabschied an dem Tag vor der Hochzeit zu veranstalten, solltest du davon absehen. Wahrscheinlich möchtet ihr an eurem gemeinsamen Tag ausgelassen feiern ohne euch zurückhalten zu müssen, oder ihr möchtet euch einen ruhigen und entspannten Tag machen ohne Stress und Sorgen über den kommenden Tag. Zudem steht kurz vor dem Hochzeitstag noch viel Organisatorisches auf dem Plan. Du solltest den Junggesellinnenabschied also mehrere Wochen oder sogar Monate vor dem großen Fest ansetzen.

Ort festlegen

Bevor du anfangen kannst, Aktivitäten für den JGA zu buchen, müsst ihr einen konkreten Ort festlegen, an dem ihr den Junggesellinnenabschied feiern möchtet. Der für euch ideale Ort hängt davon ab, wie ihr den JGA verbringen möchtet, wie groß euer Budget ist und wie viel Zeit euch zur Verfügung steht.

Wenn ihr einen engen Zeitrahmen und ein knappes Budget habt, solltet ihr euch ein Ziel in der Nähe aussuchen. So spart ihr euch Kosten für die Anfahrt und für eventuelle Übernachtungen. Es kann sich sogar anbieten, den JGA zuhause zu feiern. Vor allem, wenn die Braut schwanger ist und ihr dementsprechenden einen ruhigen und entspannten Tag haben wollt, bieten sich die eigenen vier Wände dafür an.

JGA-Frauen-Staedtetrip-depo

Junggesellinnenabschied in Form eines Städtetrips planen

Alternativ könnt ihr euch für einen Städtetrip in eine nahegelegene Großstadt entscheiden. Städte wie Hamburg, Berlin, Stuttgart, München, Hannover, Leipzig, Frankfurt, Düsseldorf und Köln sind besonders beliebte Ziele für Junggesellinnenabschiede. Sie bieten eine große Auswahl an abwechslungsreichen Aktivitäten und Angeboten speziell für JGAs.

Je nachdem, wie weit der gewählte Ort entfernt ist und was ihr dort unternehmen wollt, musst du dich zusätzlich um den Transfer und Übernachtungsmöglichkeiten kümmern. Wenn ihr mehrere Tage zur Verfügung habt, kann es sich lohnen, aus dem Junggesellinnenabschied einen Wochentrip zu machen und an einen weiter entfernten Ort zu reisen.

Programm für den Junggesellinnabschied planen

Schon zu Beginn der Planung, also während du dich um die Gästeliste und die Terminfindung kümmerst, kannst du dir Gedanken über mögliche Programmpunkte machen. Was sich für den JGA eignet, hängt dabei von Persönlichkeit und Interessen der Braut und eurer Freundesgruppe ab.

Als Treuzeugin oder enge Freundin der Braut hast du wahrscheinlich schon eine grobe Idee davon, welche Aktivitäten ihr gefallen würden, was sie schon immer mal machen wollte oder worauf sie überhaupt keine Lust hat. In den Wochen vor dem JGA kannst du eure Gespräche gezielt darauf lenken, um mehr darüber herauszufinden.

Oft zielen Spiele und Aufgaben bei Junggesellinnenabschieden darauf ab, die Hauptperson in den Mittelpunkt zu stellen und dabei manchmal in unangenehme Situationen zu bringen. Du kennst die Braut und ihren Sinn für Humor. Du solltest also einschätzen, was sie selbst auch als lustig empfindet und was ihr einfach nur peinlich ist. Schließlich wollen am Ende alle gerne auf das Ereignis zurückblicken.

Ideen für den Junggesellinnenabschied

Wenn die Vorarbeit soweit abgeschlossen ist und Teilnehmerliste, Termin und Zielort feststehen, kannst du dich darum bemühen, konkrete Aktivitäten zu buchen. Wenn ihr einen ruhigen JGA plant oder euer Budget knapp ist, könnt ihr euch vorwiegend selbst Programmpunkte, Spiele und Aufgaben überlegen. Folgende Ideen können euch Anreize für ein abwechslungsreiches Programm geben.

Spiele für den Junggesellinnenabschied

Eigene Spiele und Aufgaben für den JGA zu erstellen ist zwar etwas zeitaufwendiger, dafür deutlich günstiger und persönlicher. Ihr könnt die Aktivitäten individuell an die Braut und eure Gruppe anpassen. Bei folgenden Spielen könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Aufgabenzettel

Eine Sammlung kleiner Aufgabenzettel ist ideal, um Lücken zwischen verschiedenen Programmpunkten zu schließen oder um spontan für lustige Einlagen zu sorgen. Aus diesen Aufgaben können entweder die Braut oder andere Personen der Gruppe zufällig eine ziehen, die sie dann meistern müssen. Wenn ihr eine hohe Schamgrenze habt, ist vielleicht unter folgenden Aufgaben was für euch dabei:

JGA-Aufgaben-Tanzen-Fussgaengerzone-depo

Lustige Aufgaben für den Junggesellinnenabschied

  • Tanze an einer Laterne oder einem Straßenschild
  • Tanze zu Straßenmusik
  • Bringe drei Personen dazu, unter einer Limbo-Stange hindurchzutanzen
  • Starte eine Polonaise mit mindestens fünf Personen
  • Sammle zehn Kondome

Wenn ihr zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollt, könnt ihr die Aktionen dazu nutzen, zusätzlich etwas Geld einzunehmen, das ihr im Laufe des Tages wieder ausgeben könnt. Dafür eignen sich diese Aufgaben:

  • Putze Passanten gegen Bezahlung die Schuhe
  • Verkaufe Küsschen, bis du zehn Euro eingenommen hast
  • Versteigere einen Gegenstand, den du bei dir trägst

Wenn ihr den Junggesellinnenabschied mit Stil feiern wollt und euch nicht mit peinlichen Aktionen bloßstellen wollt, findet ihr vielleicht was unter diesen Aufgaben:

  • Du darfst die nächsten 30 Minuten keine deiner Freundinnen mit ihrem Namen ansprechen
  • Schreibe mit Kreide eine Liebesbotschaft für den Zukünftigen oder die Zukünftige auf die Straße
  • Fordere einen älteren Herren zum Walzer auf
  • Sammle zehn Ratschläge für eine gute Ehe

Schnitzeljagd

Wenn ihr Lust auf eine aufregende Aktivität habt, bei der ihr zusätzlich die Stadt, für die ihr euch entschieden habt, kennenlernt, solltet ihr eine Schnitzeljagd veranstalten. Die Vorbereitung der verschiedenen Stationen erfordert etwas Zeit und Kreativität, doch die Mühe zahlt sich aus. Du kannst die zu absolvierenden Aufgaben und Spiele lustig gestalten und an eure Gruppe anpassen.

Bauchladen

Der Klassiker unter den JGA-Aktivitäten ist der Bauchladen. Dafür hängt ihr der Braut einen solchen Bauchladen um, den ihr mit Süßigkeiten oder witzigen Gegenständen füllt. Diese muss die Braut dann an Fremde verkaufen. Wenn die Braut dabei ihren Charme spielen lässt, könnt ihr so etwas Geld für eure JGA-Kasse dazuverdienen.

Klassische JGA-Aktivitäten buchen

Wenn ihr klassische Junggesellinnenabschiede mögt und euch nicht lange Gedanken um ein ausgefallenes Programm machen wollt, könnt ihr auf typische Aktivitäten zurückgreifen. Der Vorteil ist, dass die Anbieter dieser Aktivitäten häufig Junggesellinnenabschiede betreuen. Sie haben also Erfahrung mit JGAs und bieten oft spezielle Aktionen an. So sind zum Beispiel Getränke und Transport bei der Buchung inklusive oder der Programmpunkt lässt sich einfach mit weiteren Aktivitäten kombinieren.

Als Planerin solltest du diese Aktivitäten jedoch erst buchen, wenn du genau weißt, wie viele Personen teilnehmen werden. Wenn nach der Buchung noch jemand abspringt, bleibst du zunächst auf den Kosten sitzen. Auch wenn kurzfristig mehr Personen als angegeben teilnehmen wollen, kann das zu unnötigen Komplikationen führen.

Strip-Club

Oft wird auf Junggesellinnenabschieden ein Strip-Club besucht oder ein Stripper engagiert. Besonders in größeren Städten gibt es dafür ein großes Angebot. Erkundige dich zudem nach einem speziellen Rahmenprogramm für JGAs.

Foto-Shooting

Um den besonderen Tag für immer festzuhalten, könnt ihr als einen Programmpunkt ein Foto-Shooting einplanen. Viele Fotografen bieten spezielle JGA-Shootings an. Dabei begleitet er euch eine Zeit lang durch die jeweilige Stadt und fotografiert euch an verschiedenen Orten. Ihr könnt euch verschiedene Outfits und Accessoires überlegen, die ihr auf den Fotos tragen wollt. Der Experte wird euch beraten, sodass ihr auf den Fotos perfekt in Pose seid.

Limousinen-Fahrt

Junggesellinnenabschied-JGA-Limousine-depo

Stilvolle Fahrt in einer Limousine

Bei vielen Junggesellinnenabschieden ist eine Fahrt in einer Limousine ein Muss. Vor allem wenn ihr euren JGA mit Stil feiern wollt, ist das die ideale Art, um euch von einer zur anderen Location bringen zu lassen.

Clubbesuch

Häufig endet ein Junggesellinnenabschied in einem Club. Auch hier solltest du dich vorher über eure Möglichkeiten informieren und eventuell euren JGA anmelden. Einige Clubs sind besonders exklusiv oder machen spezielle Angebote für Gruppen und Junggesellinnenabschiede.

Damit ihr am nächsten Tag fit genug seid, um die nächste Aktivität oder die Heimreise anzutreten, findest du hier Tipps gegen einen Kater.

JGA mal anders: Ausgefallene Aktivitäten

Wenn euch diese klassischen Programmpunkte zu langweilig sind, könnt ihr nach ausgefallenen Aktivitäten schauen. Dabei könnt ihr Dinge ausprobieren, die ihr sonst nie machen würdet und euer gemeinsamer Ausflug wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Cocktail-Kurs

Verschiedene Kurse bieten die Möglichkeit, langfristig etwas aus eurem Ausflug mitzunehmen. Für Frauen bietet sich zum Beispiel ein Cocktail-Kurs an. Dabei bekommt ihr das benötigte Equipment und Mix-Techniken erklärt, mit denen ihr anschließend ausgefallene Cocktails selbst mixt. Anschließend werden diese Drinks selbstverständlich verkostet. Das Event ist nicht nur ein idealer Start in die JGA-Nacht, sondern garantiert euch auch auf zukünftigen Mädels-Abenden einen Aufritt als Profi-Mixer.

Junggesellinnenabschied-JGA-Poledance-depo

Poledance als Aktivität beim Junggesellinnenabschied

Poledance-Kurs

Wenn ihr etwas aktiver sein wollt, bietet sich ein Poledance-Kurs als JGA-Aktivität an. Ihr bekommt eine professionelle Poledance-Stunde, bei der ihr grundlegende Techniken und Griffe lernt. Am Ende könnt ihr gemeinsam eine Choreo an der Stange performen. Kleine Ausrutscher und das ein oder andere Glas Sekt lockern die Stimmung zusätzlich.

Akt-Malkurs

Wenn ihr mal wieder eure kreative Ader ausleben wollt, könnt ihr einen Akt-Malkurs oder Akt-Zeichenkurs belegen. Unter Anleitung eines professionellen Künstlers malt ihr ein Akt-Model in verschiedenen Positionen. Ein Aktmalerei-Workshop bietet eine Kombination aus Lachen, Trinken und Kreativität. Die entstandenen Bilder könnt ihr nachher mitnehmen und als Erinnerung behalten, oder im Laufe des JGAs oder der Hochzeit versteigern.

Entspannte Aktivitäten für den Junggesellinnenabschied

Wenn ihr den Junggesellinnenabschied ruhig angehen wollt, zum Beispiel weil die Braut schwanger ist, gibt es auch dafür geeignete entspannte Aktivitäten. In dem Fall solltet ihr eine möglichst kurze und stressfreie Anfahrt planen und dafür sorgen, dass auch leckere alkoholfreie Getränke zur Verfügung stehen.

Wellness

Junggesellinnenabschied-JGA-Spa-Wellness-depo

Einen entspannenden Junggesellinnenabschied verbringen

Kaum eine Aktivität eignet sich besser zum Entspannen als eine Wellness-Behandlung. Ihr könnt euch gemeinsam im Spa verwöhnen lassen, oder alternativ einen Beauty-Abend bei euch zuhause veranstalten. Besonders kurz vor der Hochzeit kommt ein ruhiger Tag während der stressigen Vorbereitungszeit gelegen.

Junggesellinnenabschied zuhause

Ihr könnt den Junggesellinnenabschied auch ausschließlich in den eigenen vier Wänden veranstalten. So umgeht ihr eine stressige Anfahrt und eine Auswärts-Übernachtung. Es gibt eine Reihe von Aktivitäten, die ihr nach euren Wünschen kombinieren könnt, um das ideale Programm für den JGA zu erstellen.

Spiele

Ihr könnt zum Beispiel einen Spieleabend veranstalten. Neben klassischen Spielen wie Activity, Tabu, Wer bin ich? und Ich hab noch nie gibt es Spiele, die thematisch speziell auf den JGA abgestimmt sind.

Du kannst zum Beispiel ein Hochzeits-Tabu einfach selbst erstellen, indem du Begriffe zum Thema Hochzeit sammelst und sie auf kleine Zettel schreibst. Du kannst die Begriffe natürlich individuell an die Braut anpassen beziehungsweise Begriffe wählen, die sie häufig benutzt. Ein Begriff könnte zum Beispiel der Name des Partners oder der Partnerin sein. Die Braut zieht einige Zettel, die von nun an nicht mehr auf der JGA-Feier benutzt werden dürfen. Das Spiel kann zu einem Trinkspiel gemacht werden, wenn die Person, die einen der Begriffe benutzt, einen Schluck trinken muss. Alternativ können sich andere Strafen ausgedacht werden. Ihr könnt zum Beispiel Geld sammeln, das ihr der Braut später übergebt oder ihr denkt euch andere lustige Strafaufgaben aus.

Wenn du ein besonders persönliches Spiel entwerfen willst, kannst du ein Quiz über den Partner oder die Partnerin erstellen. So könnt ihr prüfen, wie gut die Braut ihren Zukünftigen oder ihre Zukünftige kennt. Fragen über den zukünftigen Ehemann könnten folgende sein:

  • Was ist sein Lieblingsessen?
  • Wie hieß sein erstes Haustier?
  • Was war sein peinlichstes Erlebnis?
  • Wie viele Ex-Freundinnen hat er?
  • Welches Lied kann er nicht ausstehen?

Die Antworten musst du natürlich vorher unbemerkt bei der jeweiligen Person einholen. Bestimmt fallen dem Befragten auch noch interessante Fragen für die Braut ein.

Filmabend
JGA-Frauen-Filmabend-depo

Den JGA mit einem romantischen Film abschließen

Ein weiterer Programmpunkt für euren Junggesellinnenabschied zuhause könnte ein Filmabend sein. Ob ihr nur einen Film schaut oder die ganze Nacht durchmacht, ist euch überlassen. Auch das Film-Genre hängt von eurem Geschmack ab. Ihr könnt kitschige und romantische Liebesfilme oder sogar Hochzeitsfilme schauen, um euch auf den großen Tag einzustimmen. Doch auch Action- oder Horror-Filme sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Wichtig ist, dass ihr euch einig seid und genügend Popcorn besorgt.

Krimi-Dinner

Wenn ihr euch selbst wie in einem Film fühlen wollt, könnt ihr ein Krimi-Dinner veranstalten. Dafür wählt ihr einige Wochen vor dem Junggesellinnenabschied ein Thema aus, unter dem der Abend laufen soll. In dem jeweiligen Paket sind die Beschreibung des Kriminalfalls und der beteiligten Rollen enthalten. Die Rollenbeschreibungen verteilt ihr unter den Teilnehmerinnen. So könnt ihr euch auf die Persönlichkeit und vor allem auf das Aussehen eurer Rolle vorbereiten. Während des Dinners bekommt ihr immer neue Informationen und Hinweise über den Fall. Ziel ist es, den Kriminalfall zu lösen, indem ihr unter euch den Täter und dessen Motiv und Vorgehensweise ermittelt.

Hochzeitsvorbereitung

Wenn ihr der Braut bei den Hochzeitsvorbereitungen helfen und euch gemeinsam auf das Fest einzustimmen wollt, könnt ihr das bei dem Junggesellinnenabschied tun. Ihr könnt zum Beispiel ein Moodboard erstellen, also eine große Pinnwand, auf der ihr Ideen und Inspirationen sammelt. So könnt ihr zum Beispiel das Deko-Konzept der Feier erstellen. Anschließend könnt ihr beginnen, kleine Elemente wie Tischdekoration oder ausgefallene Platzschilder zu basteln. So verbringt ihr gemeinsam einen entspannten und kreativen Tag und nehmt der Braut zusätzlich etwas Arbeit ab.

Mottos und Outfit-Ideen für den Junggesellinnenabschied

Ein passendes Outfit darf auf dem Junggesellinnenabschied nicht fehlen. Klassischerweise tragt ihr alle das gleiche Outfit, wobei die Braut durch ein besonderes Outfit oder Accessoire aus der Gruppe heraussticht. So kann man direkt erkennen, dass ihr zusammengehört.

Du kannst dir für den JGA ein Motto überlegen, nach dem ihr euch kleidet. Idealerweise ist dieses Motto an die Braut und an eure Gruppe angepasst. Vielleicht habt ihr ein gemeinsames Interesse oder geht einer bestimmten Sportart nach. Dann könnt ihr euch dementsprechend kleiden. Wenn ihr es ausgefallen mögt, könnt ihr auffällige Kostüme überlegen. Hier sind einige Ideen für passende JGA-Kostüme:

JGA-Outfit-Kostueme-Dirndl-depo

Verkleidungen auf dem Junggesellinnenabschied

  • Engel und Teufel
  • Sträfling und Polizistinnen
  • Schneewittchen und ihre Zwerge
  • Superheldinnen
  • Dirndl
  • Rugby-Team
  • Aerobic-Gruppe
  • 80er Jahre

T-Shirts gestalten

Häufig tragen die Teilnehmerinnen eines Junggesellinnenabschiedes einheitliche T-Shirts mit Aufdrucken, die den Anlass widerspiegeln. Beliebt sind Aufdrucke wie "Bride" und "Team Bride" oder "Ich heirate" und "Wir feiern". Shirts mit solchen und anderen lustigen Sprüchen könnt ihr bereits vorgefertigt online bestellen.

Wenn ihr eine bestimmte Vorstellung habt, wie eure T-Shirts aussehen sollen, könnt ihr sie auch einfach online selbst gestalten. Dabei könnt ihr selbst entscheiden, welche Stoffe, Farben, Aufdrucke und Sprüche die T-Shirts haben sollen.

Accessoires

Junggesellinnenabschied-JGA-Outfit-Accessoires-depo

Passende Accessoires runden das JGA-Outfit ab

Ein wichtiger Bestandteil des JGA-Outfits sind die passenden Accessoires. Besonders beliebt sind Buttons, Schärpen und Turnbeutel, die genau wie die Shirts dem Anlass entsprechend bedruckt sind. Auch Kopfbedeckungen wie Haarreifen, Krönchen und Blumenkränze runden das Outfit ab. Das Basteln der Blumenkränze könnt ihr zusätzlich als einen der ersten Programmpunkte ansetzen.

Oft tragen die Teilnehmerinnen ein Tutu, wobei das Tutu der Braut eine andere Farbe hat. Außerdem kann die Braut einen Schleier tragen, um eindeutig identifiziert zu werden. Um das Ganze abzurunden, könnt ihr außerdem Becher oder Dosen besorgen, die auf die Outfits abgestimmt sind.

Kosten des Junggesellinnenabschieds

Wenn du alle Aktivitäten geplant, Unterkünfte gebucht, Verpflegung inklusive Getränke und Outfits organisiert hast, bemerkst du, wie viele Kosten hinter einem Junggesellinnenabschied stecken. Die Braut sollte für ihren JGA nichts zahlen müssen. Ihr solltet die Gesamtkosten also unter den übrigen Teilnehmerinnen aufteilen.

Damit du nicht am Ende auf einem Teil der Kosten sitzen bleibst, weil jemand abgesprungen ist oder nicht zahlen möchte, solltest du die anfallenden Kosten im Voraus berechnen und das Geld einsammeln, bevor du die Rechnungen begleichst.

Wenn du einen Junggesellenabschied für Männer organisieren möchtest, findest du dazu in diesem Artikel hilfreiche Tipps.

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.
Loading...

Ähnliche Beiträge